30.01.2018 / / /

Vice President International Business Development Flughafen Zürich AG

In meiner Anfangszeit war ich bei der Inbetriebnahme des neu erstellten Flughafens im südindischen Bangalore involviert. Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Flughafens beschäftigte ich mich mit der Entwicklung neuer Geschäftsfelder für die Flughafen Zürich AG im Mittleren Osten und in Europa. Ein wesentlicher Teil der Geschäftsentwicklung im internationalen Umfeld bestand darin, die richtigen Partner für die jeweiligen Projekte in den einzelnen Ländern zu suchen. Dabei prallten verschiedene Interessen aufeinander. So hatten die Finanzinvestoren andere Interessen als die Baukonzerne und wiederum andere Interessen hatte der Flughafenbetreiber. Während dieser Zeit lernte ich zu verhandeln und die eigenen Interessen möglichst optimal zu vertreten. Dies kommt mir auch im politischen Alltag sehr zu Gute.